© 2017 - Wählergemeinschaft Habichtswald (WGH)
„Mut steht am Anfang des Handelns, Glück am Ende.“ Demokrit (Griechischer Philosoph)
Dörnberg Ehlen
Sie möchten uns finanziell unterstützen? Unser Spendenkonto finden Sie hier.
Konni Wechsel an der Spitze der WGH Zur Mitgliederversammlung der Wählergemeinschaft Habichtswald am 14.12 hatte der scheidende Vorsitzende Jörg Deichmann eingeladen. Den vollzählig erschienen Mitgliedern holte er durch seinen anschaulichen Rechenschaftsbericht die Gründungs- und Startphase der WGH in Erinnerung. In seinem Resümee stellte er u. a. fest, dass die WGH mit einem Auftaktergebnis von 15,2 % einen beachtlichen Start hingelegt hatte. Abschließend bedankte er sich bei den Mitgliedern für die bis dato gemeinsam geleistete Arbeit.  Dem konnte die Fraktionsvorsitzende, Frau Dr. Kuntzsch, in ihrem Rechenschaftsbericht nur zustimmen. Insbesondere wies sie darauf hin, dass sich die WGH – wie im Wahlkampf versprochen – ausschließlich konstruktiv und kompromissfähig an der politischen Willensbildung in Habichtswald beteiligt hat. Neben der Entlastung des Vorstands stand noch die Neuwahl des 1. Vorsitzenden an. Alle anderen Amtsinhaber wollen ihre Aufgabe weiterhin wahrnehmen – das dem Wunsch der Mitglieder entsprach. Einstimmig wurde Michael Ohletz als neuer Vorsitzender der Wählergemeinschaft Habichtswald (WGH) gewählt. Er bedankte sich für das ihm entgegengebrachte Vertrauen und Jörg Deichmann für die in den 2,5 Jahren geleistete Pionierarbeit. Im zweiten Teil der Mitgliederversammlung wurden in adventlicher Stimmung mögliche Themen für das Jahr 2018 besprochen.  Die Wählergemeinschaft Habichtswald wünscht allen Habichtswalder Bürgern ein geruhsames Weihnachtsfest und einen guten Start in das Jahr 2018. (von Links: Jörg Deichmann, Konni, Michael Ohletz)
© 2017 - Wählergemeinschaft Habichtswald (WGH)
„Mut steht am Anfang des Handelns, Glück am Ende.“ Demokrit (Griechischer Philosoph)
Sie möchten uns finanziell unterstützen? Unser Spendenkonto finden Sie hier.
Konni Wechsel an der Spitze der WGH Zur Mitgliederversammlung der Wählergemeinschaft Habichtswald am 14.12 hatte der scheidende Vorsitzende Jörg Deichmann eingeladen. Den vollzählig erschienen Mitgliedern holte er durch seinen anschaulichen Rechenschaftsbericht die Gründungs- und Startphase der WGH in Erinnerung. In seinem Resümee stellte er u. a. fest, dass die WGH mit einem Auftaktergebnis von 15,2 % einen beachtlichen Start hingelegt hatte. Abschließend bedankte er sich bei den Mitgliedern für die bis dato gemeinsam geleistete Arbeit.  Dem konnte die Fraktionsvorsitzende, Frau Dr. Kuntzsch, in ihrem Rechenschaftsbericht nur zustimmen. Insbesondere wies sie darauf hin, dass sich die WGH – wie im Wahlkampf versprochen – ausschließlich konstruktiv und kompromissfähig an der politischen Willensbildung in Habichtswald beteiligt hat. Neben der Entlastung des Vorstands stand noch die Neuwahl des 1. Vorsitzenden an. Alle anderen Amtsinhaber wollen ihre Aufgabe weiterhin wahrnehmen – das dem Wunsch der Mitglieder entsprach. Einstimmig wurde Michael Ohletz als neuer Vorsitzender der Wählergemeinschaft Habichtswald (WGH) gewählt. Er bedankte sich für das ihm entgegengebrachte Vertrauen und Jörg Deichmann für die in den 2,5 Jahren geleistete Pionierarbeit. Im zweiten Teil der Mitgliederversammlung wurden in adventlicher Stimmung mögliche Themen für das Jahr 2018 besprochen.  Die Wählergemeinschaft Habichtswald wünscht allen Habichtswalder Bürgern ein geruhsames Weihnachtsfest und einen guten Start in das Jahr 2018. (von Links: Jörg Deichmann, Konni, Michael Ohletz)
© 2017 - Wählergemeinschaft Habichtswald (WGH)
„Mut steht am Anfang des Handelns, Glück am Ende.“ Demokrit (Griechischer Philosoph)
Sie möchten uns finanziell unterstützen? Unser Spendenkonto finden Sie hier.
Konni Wechsel an der Spitze der WGH Zur Mitgliederversammlung der Wählergemeinschaft Habichtswald am 14.12 hatte der scheidende Vorsitzende Jörg Deichmann eingeladen. Den vollzählig erschienen Mitgliedern holte er durch seinen anschaulichen Rechenschaftsbericht die Gründungs- und Startphase der WGH in Erinnerung. In seinem Resümee stellte er u. a. fest, dass die WGH mit einem Auftaktergebnis von 15,2 % einen beachtlichen Start hingelegt hatte. Abschließend bedankte er sich bei den Mitgliedern für die bis dato gemeinsam geleistete Arbeit.  Dem konnte die Fraktionsvorsitzende, Frau Dr. Kuntzsch, in ihrem Rechenschaftsbericht nur zustimmen. Insbesondere wies sie darauf hin, dass sich die WGH – wie im Wahlkampf versprochen – ausschließlich konstruktiv und kompromissfähig an der politischen Willensbildung in Habichtswald beteiligt hat. Neben der Entlastung des Vorstands stand noch die Neuwahl des 1. Vorsitzenden an. Alle anderen Amtsinhaber wollen ihre Aufgabe weiterhin wahrnehmen – das dem Wunsch der Mitglieder entsprach. Einstimmig wurde Michael Ohletz als neuer Vorsitzender der Wählergemeinschaft Habichtswald (WGH) gewählt. Er bedankte sich für das ihm entgegengebrachte Vertrauen und Jörg Deichmann für die in den 2,5 Jahren geleistete Pionierarbeit. Im zweiten Teil der Mitgliederversammlung wurden in adventlicher Stimmung mögliche Themen für das Jahr 2018 besprochen.  Die Wählergemeinschaft Habichtswald wünscht allen Habichtswalder Bürgern ein geruhsames Weihnachtsfest und einen guten Start in das Jahr 2018. (von Links: Jörg Deichmann, Konni, Michael Ohletz)